Salzdorf – nur noch mit 30 km/ h durchfahren? Antrag der LM

Erst im Juli 2014 waren Stadträte und Mitglieder der Landshuter MItte mit anderen Räten bei den Anwohnern des Dorfes Salzdorf zur Besichtigung
Erst im Juli 2014 waren Stadträte und Mitglieder der Landshuter MItte mit anderen Räten bei den Anwohnern des Dorfes Salzdorf zur Besichtigung

Die Landshuter Mitte hat für das nächste Sonderplenum zum Salzdorfer Tal – Termin ist am 23. September – einen Dringlichkeitsantrag formuliert:

Hier der Wortlaut:

Dringlichkeitsantrag zur Reduzierung der Durchfahrtsgeschwindigkeit

auf 30 km/h in Salzdorf

 Im Rahmen des Sonderplenums am 23. September möge die Verwaltung entsprechende Vorlage einbringen, damit im Dorf Salzdorf eine Reduzierung der Durchfahrtsgeschwindigkeit auf 30 km/h realisiert werden kann.

Begründung:

Die Fahrzeuge, die durch Salzdorf fahren, sind sehr häufig viel zu schnell unterwegs. Das Durchfahrtstempo muss deutlich reduziert werden, gibt es doch in dem Abschnitt von Dorfanfang bis Dorfende einige sehr unübersichtliche Bereiche. Zum einen müssen die Landwirte mit ihren Fahrzeugen incl. Traktoren aus den Hofeinfahrten ausfahren können, zum anderen befinden sich auf der Dorfstraße – da kein Fußgängerweg – auch viele Bürgerinnen und Bürger, die zum Spazierengehen kommen – auch für sie ist die oft überhöhte Geschwindigkeit gefährlich.

Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner, Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Maria E. Fick, Hans-Peter Summer, Tilman von Kuepach

Die Idylle trügt - viele rasen durch das Dorf
Die Idylle trügt – viele rasen durch das Dorf