LM Fraktionsvorstand gewählt

Am Mittwoch, 2.10.2013,  fand die erste Fraktionssitzung der landshuter mitte statt. Die vier Stadträte der LM trafen sich zur Abstimmung des weiteren inhaltlichen Sachprogramms, der Aufgaben für die nächsten Wochen und zur Besprechung der Inhalte für das neue Online-Portal zum Bürgerdialog dialog.landshuter-mitte.de. Hier können alle Informationen einstellen, Ideen geben, Meinungen formulieren, Wünsche äußern.
Im Vordergrund der ersten Fraktionssitzung aber stand die Wahl des Fraktionsvorstandes. Einstimmig wählten die vier Stadträte Thomas Küffner zum Fraktionsvorsitzenden. Zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurde Dr. Maria E. Fick gewählt. Hans-Peter Summer wird Schatzmeister sein, Gabriele Goderbauer-Marchner ist Schriftführerin und Protokollführerin.

Der neue Fraktionsvorstand der landshuter mitte mit (von rechts) dem Vorsitzenden Thomas Küffner, Gabriele Goderbauer-Marchner (Protokollführerin), Maria Fick, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Hans-Peter Summer (Schatzmeister)
Der neue Fraktionsvorstand der landshuter mitte mit (von rechts) dem Vorsitzenden Thomas Küffner, Gabriele Goderbauer-Marchner (Protokollführerin), Maria Fick, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Hans-Peter Summer (Schatzmeister)

Die Landshuter Interessengemeinschaft wird – und hier ist die Freude groß – ab sofort an den Sitzungen von Ausschüssen und Senaten im Rathaus (wieder) mitwirken können. Da im Herbst die Haushaltsberatungen beginnen, stehen viele Themen an. Nach wie vor vertritt die landshuter mitte die Auffassung, dass eine Erhöhung der Gewerbesteuer der falsche Weg sei. Von Anfang an hatten die Stadträte angemahnt, dass es nicht sein könne, dass die Stadt die Ufermauer an der Isar saniere und hochwasserfest mache, hierfür aber keine staatliche Förderung erhalte. Die jüngste Hochwasserkatastrophe, die auch vor Landshut nicht Halt gemacht hatte, zeige, wie wichtig diese Maßnahme war. Umso dringlicher sei es und es sei daher zu begrüßen, so Küffner und Goderbauer-Marchner, dass die Stadt alles versuche, um dennoch vom Freistaat Bayern hier rückwirkend eine Förderung zu erlangen.
Am Samstag sind Stadträte wie Mitglieder der landshuter mitte mit einem Infostand von 10 bis 13 Uhr vor dem Landshuter Rathaus.