Listenplatz 7 – Wolfgang Perzlmeier

In Landshut geboren, in der Wolfgangs-Siedlung aufgewachsen und nun ansässig in der Bayerwald-Siedlung, fühle ich mich meiner Heimatstadt sehr verbunden. Als Trompeter und Zinkenist bin ich seit vielen Jahren in einigen Bands und bei der Landshuter Hochzeit aktiv. Mein zweites Hobby gilt der Imkerei, womit ich meinen Beitrag leisten möchte: „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr“ (Albert Einstein, 1949).

Alter: 45 Jahre

Beruf: Vertriebsleiter, Siebdruckmeister

Privat: Verheiratet, zwei Söhne

Aktuell ehrenamtlich engagiert: seit März 2017 Schriftführer bei der Landshuter Mitte

Darum kandidiere ich: Weil es Zeit wird!

Meine Themen: Kultur, Bildung und Wirtschaft sind für mich das Dreigestirn unserer Zukunft. Gerade diesbezügliche Ausgaben im Bau (Schulen, Theater ...) vs. Einnahmen (Gewerbesteuer ...) müssen sinnvoll geplant werden. Dabei reicht eine Plus-Minus-Rechnung nicht mehr aus.

Mein Ziel für Landshut: Unsere Aufgaben in Landshut sind bekannt. Ich setze auf einen transparenten, mittel- bis langfristigen Plan, in dem sich jeder Landshuter wiederfindet.

Mein Motto: Heute ist der beste Tag meines Lebens. Ich weiß genau, was ich will!