landshuter mitte hilft wieder mit bei der Landshuter Tafel

Vor Allerheiligen haben abermals Mitglieder der landshuter mitte und interessierte Jugendliche bei der Landshuter Tafel mitgeholfen. Die dortige Leiterin Brigitte Hochban war sehr erfreut, die beiden Jugendlichen Julia Catana und Anna Christina Baloga sowie die LM-Arbeitsgruppensprecher Kerstin Catana und Friedrich Weimar halfen beim Abpacken von Brot, Kartoffeln und Obst, auch bei der Lebensmittelausgabe. Es ist schön, dass sich auch junge Menschen im Sozialen engagieren. Es war und ist allen sehr bewusst geworden, wie wichtig die Landshuter Tafel ist.  Die beiden Helfertage gaben viel Einblick, aber auch Einsichten in die Notwendigkeit, den Mitmenschen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht. Infos zur Tafel gibt es auf http://www.landshuter-tafel.de/

Brigitte Hochban (rechts) von der Landshuter Tafel freut sich über die Mithilfe durch die landshuter mitte mit Friedrich Weimar und jungen Helferinnen
Brigitte Hochban (rechts) von der Landshuter Tafel freut sich über die Mithilfe durch die landshuter mitte mit Friedrich Weimar und jungen Helferinnen