Letzter Infostand vor der Kommunalwahl – Samstag am Ländtorplatz – Die Landshuter Mitte freut sich über Ihren Besuch!

Am Samstag (15. Februar) hat die Landshuter Mitte einen Infostand am Ländtor. Von 10 bis 14 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger mit Stadträten, Stadtratskandidaten, Mitgliedern und Arbeitsgruppensprechern in Gespräch kommen.  Neben dem Kandidatenflyer gibt es eine Reihe von LM-Infomaterialien zu verschiedenen Themen wie Gesamtverkehrskonzept, Energie, Senioren, Bürger-Engagement, Bauen, Wohnen oder den Bürger-Hilfs-Service. Auch für Überraschungen am Stand ist gesorgt.
Ein tolles Gefährt - Kandidatin Kerstin Catana mit LM-Gründungsmitglied Harald Knips
Ein tolles Gefährt von Christian S. Kurtenbach – Kandidatin Kerstin Catana mit LM-Gründungsmitglied Harald Knips
Am Infostand - Maria E. Fick, Sieglinde Elser, Gabriele Goderbauer-Marchner
Am Infostand – Maria E. Fick, Sieglinde Elser, Gabriele Goderbauer-Marchner
Bereits gestern kamen nochmals überraschend viele Bürger zu Gesprächen. Nicht alle haben bereits die Briefwahl gemacht, viele werden am Sonntag zur Wahl gehen.
Zwei aktive Senioren in der Küffner-Passage waren am gestrigen Freitag wieder: Friedrich W. Weimar und Fritz Kargl:
In der Küffner-Passage waren am gestrigen Freitag wieder: Friedrich W. Weimar und Fritz Kargl
Die Landshuter Mitte hat sich mit vielen Themen positioniert.
– Die LM will ein Gesamtverkehrskonzept.
– Die LM will eine Verbesserung der Sicherheit an der Kreuzung B 299 – Weihbüchl – eine Nulllösung ist keine Lösung.
– Die LM will durch eine kluge Sanierungs- und Beratungspolitik den Wohnungsleerstand im Zentrum reduzieren.
– Die LM will den Bernlochnerkomplex ankaufen und so Fördermittel für eine Sanierung erhalten, die von Staats wegen nicht kommen, solange das Stadttheater in privater Hand ist und die Stadt nur Pächter ist.
– Die LM will eine Stadt der sozialen Hilfe.
– Die LM will mit allen politischen Gruppierungen im neuen Stadtrat vernünftig zusammen arbeiten.
– Die LM möchte die Bürger mehr in Entscheidungen einbinden.
– Die LM will Gutachten nur dann befürworten, wenn dann auch die entsprechenden Vorschläge umgesetzt werden.
– Die LM will mit dem Landkreis gut und besser zusammen arbeiten, bei den Krankenhäusern und weiteren Themenfeldern.
und und und… Geben Sie uns die Chance, viele Dinge anzupacken. Für Landshut.
Das Wahlprogramm - hier online erhältlich - und am Infostand
Das Wahlprogramm – hier online erhältlich – und am Infostand
Eine hervorragende Mannschaft: Die Kandidaten und Kandidatinnen der Landshuter Mitte
Eine hervorragende Mannschaft: Die Kandidaten und Kandidatinnen der Landshuter Mitte
Richtig wählen - möglich sind 3 Stimmen für
Richtig wählen – möglich sind 3 Stimmen für “Ihre” Kandidaten – aber – man muss genau mitzählen: Jeder Wähler und jede Wählerin haben 44 Stimmen – unser Flyer erklärt dies genau – und ist am Infostand erhältlich!