Landshuter Mitte ehrt Dr. Klaus Aichinger – Stolz auf das LM-Mitglied

Kleine Ehrung nach einer angeregten Diskussion im Stadtteil West (v.l.): Dr. Klaus Aichinger, der vor kurzem das Bundesverdienstkreuz erhalten hatte, LM-Fraktionsvorsitzende Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner, Stadtrat Hans-Peter Summer und LM-Mitglied Andreas Kei. (Foto: Ulrike Aigner)
Kleine Ehrung nach einer angeregten Diskussion im Stadtteil West (v.l.): Dr. Klaus Aichinger, der vor kurzem das Bundesverdienstkreuz erhalten hatte, LM-Fraktionsvorsitzende Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner, Stadtrat Hans-Peter Summer und LM-Mitglied Andreas Kei. (Foto: Ulrike Aigner)

Die Landshuter Mitte hat im Rahmen ihrer jüngsten politischen Info-Veranstaltung im Landshuter Westen im Landshuter Hof einem Mitglied größtes Lob, Respekt und Anerkennung gezollt: Dr. Klaus Aichinger hatte vor kurzem eine überaus seltene Auszeichnung – das Bundesverdienstkreuz – erhalten – nicht für etwaige politische Verdienste, sondern für sein großes Engagement in seiner beruflichen Laufbahn.

Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner und Hans-Peter Summer würdigten den Landshuter Zahnarzt und das LM-Mitglied Dr. Klaus Aichinger, der das Bundesverdienstkreuz erhalten hatte. Seit über drei Jahrzehnten setze sich Aichinger in hervorragender Weise in zahlreichen Vertretungen und Verbänden für die Zahnärzteschaft sowie für deren Patientinnen und Patienten ein. Die LM habe sich für Aichinger sehr über diese hoch verdiente Auszeichnung gefreut, sagten die LM-Stadträte.